Ganzheitlich

„Der Mensch ist eine Einheit aus Körper, Geist und Seele. Jede Krankheit ergreift den Organismus in seiner Gesamtheit. Als Homöopath nehme ich die Krankheitserscheinungen als zusammenhängend wahr. Dies deckt sich mit der Aussage von Prof. Thure Baron v. Uexküll, dem Nestor der deutschen Psychosomatik: „Es gibt keine psycho­somatischen Krankheiten, so wie es keine rein körperlichen Leiden gibt. Bei jedem menschlichen Leiden, vom Schnupfen bis zum Krebs, greifen Körperliches, Seelisches und Soziales auf unlösbare, oft auch unschaubare Weise ineinander.“

(Nachruf auf Prof. Dr. med. Thure Baron v. Uexküll; H. Baron Freytag v. Loringhoven, 2004).

Bookmark the Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte vervollständigen Sie die Gleichung: *
Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.